23. Oktober 2017: Besuch einer Fahrzeuglenkerin nach schweren Verkehrsunfall

Rückblende: am 27.02.2017 gegen 07:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf der L85 Richtung St. Valentin alarmiert.
Beim Eintreffen am Unfallort wurde eine schwer verletzte Person in ihrem PKW eingeklemmt vorgefunden. Sofort galt es in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst und dem Notarzt des Christophorus Heli die eingeklemmte Frau zu befreien. Mit schwersten Verletzungen wurde die junge Dame nach der Menschenrettung in das Krankenhaus geflogen.
Einen nicht alltäglichen Besuch erhielt heute die FF Stadt Haag. Die inzwischen wieder genesene PKW-Lenkerin bedankte sich persönlich bei der Einsatzmannschaft für die schnelle Befreiung aus ihrem völlig demolierten Fahrzeug nach einen Frontalzusammenstoß.
Zum Abschluss ihres Besuches überreichte sie ein kleines Präsent an die Feuerwehr Kameraden. Für den Besuch und das Präsent bedankte sich Kommandant HBI Andreas Zöchlinger im Namen der Feuerwehr recht herzlich und betonte, das selten ein geretteter nach einem Einsatz Kontakt zu seinen Helfern sucht, um sich zu bedanken....

(Text und Foto © ÖA- FF Stadt Haag RG)


 
 

Freiwillige Feuerwehr Stadt Haag   |   Erholungsheimstraße 8, A-3350 Stadt Haag   |   Tel.: +43 7434 43550   |   E-MAIL   |   IMPRESSUM