03. September 2021: Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen

14:10 Uhr- Auf der Autobahn Fahrtrichtung Wien bei St.Valentin hat es heute wieder heftig gekracht. Mehrere Fahrzeuge sind am "St.Valentiner Berg" kollidiert und haben zwei Fahrstreifen der Autobahn blockiert. Gemeinsam mit der FF St. Valentin wurden wir zu einer Menschenrettung alarmiert. Eine Person hat sich bei dem Unfall schwer verletzt und wurde mit dem Notarzt-Hubschrauber C10 in ein Klinikum geflogen. Die demolierten Fahrzeuge wurden rasch auf unsere Abschleppanhänger verladen und in eine Werkstätte transportiert. Während der Aufräumungsarbeiten kam es zu einem erheblichen Stau im Wochenendverkehr.

Im Einsatz FF Stadt Haag mit SRF und HLF3A , KDO2 mit Abschleppanhänger,
FF St.Valentin, Autobahn Polizei, ASFINAG Straßenverwaltung, RK-Rettungen und Notarzt vom Christopherus 10
Einsatzdauer ca. 2 Stunden
Mannschaft: 11 im Einsatz, 5 in Bereitschaft

(Text und Fotos © FF Stadt Haag- Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit
OLM Reisenhofer Gottfried)


 
 

Freiwillige Feuerwehr Stadt Haag   |   Erholungsheimstraße 8, A-3350 Stadt Haag   |   Tel.: +43 7434 43550   |   E-MAIL   |   IMPRESSUM