23. Dezember 2020: Menschenrettung nach Verkehrsunfall

Um 14:43 Uhr kam es heute in der Bahnhofstrasse zu einem Verkehrsunfall, zwei PKW waren an einer Kreuzung kollidiert und nicht mehr fahrbereit. Eine gebrechliche Person war in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste mittels Spineboard aus ihren Wagen gerettet werden, Sanitäter vom Roten Kreuz versorgten die verletzte Dame und transportierten sie anschließend in ein Krankenhaus. Die beiden demolierten Fahrzeuge wurden von uns mittels Abschleppanhänger in eine Werkstätte gebracht. Ausgeflossenen Betriebsmittel wurden gebunden, somit konnte die Straße rasch wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Im Einsatz: SRF, MTF mit Abschleppanhänger, KDO1, Polizei, Rotes Kreuz,
Mannschaft: 9 im Einsatz, 4 in Bereitschaft
Einsatzdauer ca. 2 Stunden

(Text und Fotos © FF Stadt Haag- Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit
OLM Gottfried Reisenhofer)


 
 

Freiwillige Feuerwehr Stadt Haag   |   Erholungsheimstraße 8, A-3350 Stadt Haag   |   Tel.: +43 7434 43550   |   E-MAIL   |   IMPRESSUM