12. November 2020: Menschenrettung nach Verkehrsunfall

22:45 Uhr-Einsatzmeldung Menschenrettung mit mehreren eingeklemmten Personen auf der Autobahn A1 Fahrtrichtung Wien Höhe Raststation Strengberg. Das Lagebild war leider etwas unklar, über die Alarmzentrale wurde ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen gemeldet, dabei sollen auch mehrere Personen im Fahrzeug eingeklemmt sein. Auch die Feuerwehr St. Valentin wurde von der BAZ zum Unfallort alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte der Einsatzleiter Entwarnung geben, es waren 2 PKW kollidiert und glücklicherweise keine Personen eingeklemmt oder verletzt. Unsere Kameraden aus St.Valentin konnten daher wieder einrücken. Die beiden demolierten Fahrzeuge wurden mit unseren Abschleppanhänger in eine Werkstätte gebracht und unsere Mannschaft konnte um Mitternacht auch wieder einrücken.

Im Einsatz: SRF, HLF3A, MTFA mit Auto- Transportanhänger,
FF St.Valentin, Asfinag, Polizei.
Mannschaft: 13 im Einsatz, 2 in Bereitschaft.
Einsatzdauer ca. 1,5 Stunden

(Text und Fotos © FF Stadt Haag- Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit
OLM Reisenhofer Gottfried)


 
 

Freiwillige Feuerwehr Stadt Haag   |   Erholungsheimstraße 8, A-3350 Stadt Haag   |   Tel.: +43 7434 43550   |   E-MAIL   |   IMPRESSUM