06. Juli 2020: Autokran auf A1 in Vollbrand

06.07.2020- Brandeinsatz auf der Autobahn für die Feuerwehren FF Stadt Haag, FF Stadt St. Valentin & FF Amstetten.

Um 00:38 Uhr erhielten wir die Einsatzmeldung B1 Fahrzeugbrand auf der Autobahn A1 Km 144 RiFb Wien.

Bereits bei der Anfahrt, wurden wir von der Bezirksalarmzentrale, über den Vollbrand eines Autokran (400To) informiert. Nach mühevoller Anfahrt durch die nicht funktionierende Rettungsgasse begannen wir in Zusammenarbeit mit der
FF St. Valentin sofort mit den Löscharbeiten mittels Schaumangriff.
Durch die zusätzlich alarmierte Feuerwehr Amstetten wurde mittels Groß- Tanklöschfahrzeug (GTLF) & CAFS (Spezialschaum) die Wasserversorgung für die Löscharbeiten sichergestellt.
Parallel zur Brandbekämpfung wurde mit der Aufbringung von Ölbindemittel bei der ca. 500 m langen Ölspur auf 2 Fahrspuren begonnen.
Gegen 06:00 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder ins FF Haus einrücken,
die Bergung des havarierten Autokrans wurde von einer Fachfirma durchgeführt

Im Einsatz: FF Stadt Haag, FF Stadt St. Valentin, FF Amstetten, Rotes Kreuz, API, ASFINAG & FotoKerschi.
www.fotokerschi.at/blog/400to-autokran-in-vollbrand-totalsperre-a1/

(Fotos © FotoKerschi und FF Stadt Haag)


 
 

Freiwillige Feuerwehr Stadt Haag   |   Erholungsheimstraße 8, A-3350 Stadt Haag   |   Tel.: +43 7434 43550   |   E-MAIL   |   IMPRESSUM