08. September 2019: PKW Fahrzeugbrand auf A1

19:15 Uhr- Aus bislang unbekannter Ursache hat ein PKW auf der A1 in Fahrtrichtung Wien im Gemeindegebiet von Stadt Haag zu brennen begonnen. Der Lenker konnte das brennende Fahrzeug noch am Pannensteifen abstellen und unverletzt verlassen. Drei im Fond mitfahrende Hunde wurden ebenfalls aus dem brennenden Fahrzeug gerettet, wobei sich einer leicht verletzt hatte.
Beim eintreffen der Einsatzkräfte stand der PKW aber bereits in Vollbrand. Mittels einen Löschangriff mit Schaum konnte der Atemschutztrupp der FF Stadt Haag den Fahrzeugbrand rasch löschen.
Die Fahrbahn Richtung Wien war während der Löscharbeiten nur erschwert passierbar.

Im Einsatz: HLF3A, SRF, MTFA mit Abschleppanhänger, Kommando 1, API,
RK Sanitäter, Asfinag Streckendienst
Mannschaft: 22 im Einsatz, 4 in Bereitschaft
Einsatzdauer ca. 2 Stunden

FOTOS © FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR & HANNES DRAXLER
(FF Stadt Haag- Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit OLM G.Reisenhofer)


 
 

Freiwillige Feuerwehr Stadt Haag   |   Erholungsheimstraße 8, A-3350 Stadt Haag   |   Tel.: +43 7434 43550   |   E-MAIL   |   IMPRESSUM