01. Juni 2019: Zwei Arbeiter bei Bauarbeiten verschüttet

11:04 Uhr- Zwei Arbeiter sind am Samstag bei Bauarbeiten in einer Künette von Erdmassen verschüttet worden. Eine weitere Person konnte noch rechtzeitig aus der Baugrube herausspringen. Mit Bagger und Schaufeln versuchten die Einsatzkräfte die Erdmassen zu beseitigen um die Männer zu retten. Für die zwei verschütteten Arbeiter kam jedoch jede Hilfe zu spät, der Notarzt konnte leider nur noch den Tod feststellen. Die Einsatzkräfte sowie auch die Angehörigen der verstorbenen wurden nach dem Einsatz vom Kriseninterventiosteam sowie von den Feuerwehr Peers betreut. Die Nachbetreuung der eingesetzten Einsatzkräfte wird noch einige Zeit und viele Gespräche in Anspruch nehmen.

www.fotokerschi.at/blog/zwei-arbeiter-starben-bei-grubenunglueck/

Im Einsatz: FF Stadt Haag, FF Haindorf, FF Pinnersdorf
Polizei und Rettung sowie das NAH Team C15, Kit Team, Peers
Fahrzeuge FF Haag: SRF, HLF3A
Mannschaft: 17 im Einsatz, 21 in Bereitschaft
Einsatzdauer ca. 3 Stunden

(Text und Fotos © Foto Kerschi und FF Stadt Haag- Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit OLM G.Reisenhofer)


 
 

Freiwillige Feuerwehr Stadt Haag   |   Erholungsheimstraße 8, A-3350 Stadt Haag   |   Tel.: +43 7434 43550   |   E-MAIL   |   IMPRESSUM