05. Juli 2013: Fahrzeugbergungen auf der A1

Am Freitag 05.07.2013 hieß es gegen 14:15 Uhr Fahrzeugbergung mit mehreren PKW und LKW auf der A1.

Unmittelbar nach dem Alarm rückten alle Fahrzeuge der FF Stadt Haag zum Einsatz Ort aus. Auch die FF Stadt St.Valentin wurde nachalarmiert. Das schwere Rüstfahrzeug Haag war nach einer sehr mühsamen Anfahrt durch eine nicht funktionierende Rettungsgasse als erstes Feuerwehrfahrzeug vorort.

Mehrere Rettungsfahrzeuge sowie Notarzt und Polizei Fahrzeuge waren ebenfalls am Unfallort. Es handelte sich um 2 Unfallstellen mit insgesamt 4 PKW und einem LKW. Auch einige verletzte Personen waren zu versorgen. Da die Unfallstellen fast gegenüber lagen war ein vorankommen für den Verkehr sehr schwierig.

In kurzer Zeit bildeten sich dadurch ca. 10 km Rückstau. Nur durch die Hervoragende Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte konnte in kurzer Zeit 2 Fahrbahnen wieder freigegeben werden. 13 Einsatzfahrzeuge mit über 40 Mann standen 2 Stunden im Einsatz.


 
 

Freiwillige Feuerwehr Stadt Haag   |   Erholungsheimstraße 8, A-3350 Stadt Haag   |   Tel.: +43 7434 43550   |   E-MAIL   |   IMPRESSUM